SD-Systems LCM 80 für SopransaxophonSD-Systems LCM 80 für SopransaxophonSD-Systems LCM 80 für SopransaxophonSD-Systems LCM 80 für SopransaxophonSD-Systems LCM 80 für Sopransaxophon

SD-Systems LCM 80 für Sopransaxophon

  • Kondensator Druckelektret Mikrofon
  • Omnidirektional / Niere
  • 20-20.000 Hz.
  • Empfindlichkeit 10 mV/Pa +/- 2.5 dB.
  • 58 dB Signal Rauschabstand
  • Ausgangsimpedanz bei 1 kHz.: 1.5 k ohm
  • Max SPL 125 dB at 1% THD
  • Speisespannung 9 V oder Phantomspeisung
unverbindliche Preisempf. des Herstellers (UVP)
€ 995,00
€ 899,00
Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

hochwertiges Sopransaxophon-Mikrofonset bestehend aus 2 Mikrofonen

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

SD-Systems bietet eine Umfangreiche Palette von Instrumentenmikrofone für Musiker, die sich frei bewegen müssen und eine verlässliche Top-Klangqualität benötigen. Ein Sopran erzeugt einen warmen und sanften Ton welcher vom Mittleren Teil kommt, die hohen Töne ( die schärferen und härteren Frequenzen) kommen von oben. Das LCM-80 hat zwei Mikrofone welche an den richtigen Stellen montiert werden und genau ausbalanciert sind. Auf diesem Weg erhält man eine perfekte Wiedergabe des gesamten Klangspektrums des Instruments. Beide einstellbaren Elemente sind vollständig stoßfrei montierbar und haben austauschbare Schellen für verschiedenen Sopran-Modellen.


SD Systems hat seinen Sitz in Amsterdam, Holland. Die Produktionsstätt liegt mitten im Herzen der Altstadt. Die Produktion hochspezifizierter Mikrofone für die Abnahme akustischer Blasinstrumente ist das Kerngeschäft der Manufaktur. SD Systems produziert seine Mikrofone ausschliesslich auf Kundenbestellung, dadurch kann es hier und da zu Leiferengpässen kommen. Wir sind bemüht für unsere Kunden einen Lagerbestand vorrätig zu halten. SD Systems Mikrofone werden mit Vorverstärker ausgeliefert. Diesen kann man sich an den Gürtel oder die Hose/ Rock anclipsen. Diesen Vorverstärker kann man direkt an ein Mischpult oder an das Multicore auf der Bühne anschliessen. Für ausreichend Bewegunsfreiheit sorgt ein langes XLR Kabel. Vorteile des kabelgebundene Mikrofonbetriebes: 1. Es gibt deutlich weniger Elektonik in der Signalkette, dadurch entsteht ein “fetterer” Sound 2. Drahtlose Übertragungssysteme haben bauartbedingt (Kompressor/ Limiter) weniger Dynamik 3. Besserer Signal-Rauschabstand 4. Tonfarben-Kontrolle und Balance (bei 2 Mikrofon Systemen) “am Mann” 5. Lange Batteriestandzeiten gegenüber Drahtlossystemen 6. Weniger Equipment zu transportieren, keine Stromanschluss 7. Günstiger – ein Wireless System, welches ein Kabel erstzen kann kostet mehrere hundert Euro 8. Keine Problem mit Lizenenz und Interferenzen bei der Benutzung von Funkfrequenzen

Eine persönliche Anmerkung des Firmengründers Serge: ”Dear music friends, SD Systems is Back with a Big Bang! Due to circumstances we have been out of the market for many years. SD Systems has now been restarted with many plans for the future and we can deliver all our products again. We are so glad to discover that all of you didn’t forget SDS, thank you for your many emails and for still believing in our products! I’m looking forward to meet you again by email, phone or at music fairs. Please contact us at: sdslab@gmail.com for fast response on all your wishes. I’m looking forward to a fine and fruitful cooperation and thank you all, for your great enthusiasm and support! Kind Regards, Serge Schrier, SD Systems Instrument Microphones”

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung zu “SD-Systems LCM 80 für Sopransaxophon”